Wir setzen Cookies und Analyse-Tools ein. So stellen wir sicher, dass unsere Webseite gut aussieht und funktioniert. Detaillierte Informationen findest Du in der Datenschutzerklärung.

OK

Nachdem der Verein seit 2003 im kp-21 und der benachbarten PUT Eventbühne kleinere Veranstaltungen präsentierte, wird seit September 2005 auch der Saal der Brotfabrik mit einem inhaltlich erweiterten Programm vom Kulturprojekt 21 bespielt. 
Die Vorstandsmitglieder des Kulturvereins sind seit vielen Jahren in den unterschiedlichsten Funktionen im Veranstaltungsbereich tätig und bringen die nötige Erfahrung für den Betrieb eines Kulturzentrums mit. Mit Markus Gardian als Verstärkung im Team kann gleichzeitig ein anspruchsvolles und vielseitiges Programm sicher gestellt werden. So ist nicht nur gewährleistet, dass die Brotfabrik auch weiterhin – wie gewohnt – für ein attraktives Angebot an Weltmusik und Jazz Konzerten steht, sondern darüber hinaus auch vom Singer/Songwriter über anspruchsvolle Popmusik, Lesungen und Theater zusätzliche kulturelle Akzente setzt. 
- Durch die Vielfältigkeit der einzelnen Programmsparten 
- Einer Programmgestaltung mit Künstlern aus allen Ländern der Welt 
- Mit Förderung in der Region lebender in- und ausländischer Künstler und Gruppen. 
Mit diesen konzeptionellen Ansätzen und gemeinsam mit allen Kulturbetrieben auf dem Gelände soll die Brotfabrik für Frankfurt und Rhein Main eine erweiterte Attraktivität erlangen. 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!